Press Kit

http://www.daithirua.com/wp-content/uploads/2012/11/bg2128x14161.jpg
Album Cover 2013

I’m dipping in and out of the album. It has a great fresh vibe off it. It’s obvious you love what you do

Christy Moore

Black Fox is indeed a carefully tended, warm, honest song collection, made with lots of devotion and passion, a collection of songs on a human scale, forming one entity.

Antoine Légat, Folkroddels RE: Black Fox album

I enjoyed his stage presence and originality when I worked with him in Gent

Johnny McEvoy

What an amazing soothing voice Daithi has. I could definitely hear the country and folk influences in his tunes. His vocals are strong and perfectly represent his wonderful melodies.

Miranda van Roggen, SoundHunter Entertainment

Der irische Singer/Songwriter Daithi Rua (Gesang, akustische Gitarre, Bouzouki) hat für sein neues Album “Black Fox” zwölf Songs aus eigener Feder aufgenommen. Begleitet wurde er von hervorragenden Musikern aus der belgischen Folkszene. Daithi singt rhythmische Country Songs wie “Soldier on” mit tollem Akkordeonspiel von Ed Veltrop und schwungvollem Fiddling von Siard de Jong, aber auch melancholische Americana Balladen wie “Sail away”. Er hat eine schöne Gesangsstimme, mit der er den melancholischen Titelsong verzaubert; der gefühlvolle Bass von Wim Ramon und der sanfte Klang der Fender Rhodes (Veltrop) begleiten den stillen Gesang. Mein Favorit ist “Vanna’s blue Laces”, bei dem Marijke Peters mit ihrer klaren Stimme und der mitreißende Rhythmus von Luis Landa-Schreitt hervorstechen. Dann wird’s bei einem schönen Duett mit Peters, nur von der Gitarre begleitet, wieder sentimental, “Better again”. Ein weiterer Höhepunkt ist das Liebeslied “Distant Diamond” mit Hans van Oost an der Jazz Gitarre. Daithi lebt seit zehn Jahren in Belgien, wo er mit ausgezeichneten Musikern zusammenarbeitet. Seine Musik ist eine Mischung aus Folk und Liedermacher Sound und die Songs sind abwechslungsreich und tadellos vorgetragen.

Adolf 'gorhand' Goriup

Real Deal Singer Songwriter

Davey Arthur